Für Betriebe wird es immer schwieriger geeignete Auszubildende zu finden und die Jugendlichen von einer Ausbildung im Handwerk zu begeistern. Diese Problematik betrifft insbesondere Klein- und Kleinstunternehmen, die oftmals auch nicht über die notwendigen Zeitkapazitäten zur Suche von Auszubildenden verfügen. 

An dieser Stelle setzt das Projekt „JOBSTARTER plus – Smart ausbilden OWL“ an. Mitarbeiter dieses Projektes stehen Ihnen im Bereich aller Handwerksberufe zur Verfügung, für entsprechende Unterstützungsleistungen, insbesondere aber im Bereich der intelligenten Gebäudetechnologien. 

FÜR BETRIEBE

Sie überlegen erstmalig auszubilden oder denken darüber nach wieder auszubilden? Sie ziehen in Erwägung Ihre Ausbildungsaktivitäten zu verstärken, finden aber kaum Bewerberinnen und Bewerber? Dann zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen! Machen Sie sich mit unserem Beratungsprogramm fit für den veränderten Arbeitsmarkt, um in Zukunft vom gut ausgebildeten Fachpersonal zu profitieren.

FÜR SCHULEN

Wir bieten unterschiedliche Konzepte, um die Unternehmensinhabenden und ihre attraktiven Ausbildungsangebote mit Ihren Schülern und Schülerinnen zusammenzubringen. Die Veranstaltungsformate passen wir gemeinsam mit Ihnen entsprechend der Zielgruppe an. Dabei gliedern wir unsere Unternehmen in bereits vorhandene Konzepte ein oder kreieren neue, spannende Veranstaltungsformate – individuell und mit regionalem Bezug.

FÜR NETZWERKPARTNER

Wir erarbeiten einen Navigator, der die unterschiedlichen Instrumente des Externen Ausbildungsmanagements zusammenfasst und empfehlen Sie in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner gerne weiter! Informieren Sie uns über Ihr Angebot, rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir „verknüpfen“ Sie gern!

FÜR SCHÜLER*INNEN UND ELTERN

Sie möchten sich in einem Einzelgespräch zu den Ausbildungsoptionen und Ausbildungsbetrieben der Klein- und Kleinstunternehmen im Bereich der intelligenten Gebäudetechnologie beraten lassen? Rufen Sie an und vereinbaren Ihren persönlichen Termin mit uns. Gerne nehmen wir Sie in unserem Talente-Pool auf und stellen passende Ausbildungsoptionen vor.

Mehr Informationen zu SMART AUSBILDEN findet Sie unter www.smart-ausbilden.de

Unter den nachstehenden Kontaktdaten sind die Mitarbeiter erreichbar:

Kreishandwerkerschaft BielefeldKreise Herford, Minden-Lübbecke, Gütersloh und BielefeldKreishandwerkerschaft Paderborn-LippeKreise Höxter, Paderborn und Lippe

Alexander Schenk (Projektmitarbeiter)
Hans-Sachs-Str. 2
33602 Bielefeld
Tel.: 0521/58009-43
E-Mail: schenk@kh-bielefeld.de

Olga Sezer
Projektmitarbeiterin
Waldenburger Str. 19
33098 Paderborn
Tel.: 05251/700-343
E-Mail: olga.sezer@kh-paderborn-lippe.de

Handwerkskammer Ostwestfalen zu Bielefeld

Handwerkskammer Ostwestfalen zu Bielefeld
Kathrin Apel
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Campus Handwerk 1
33613 Bielefeld
Tel.: 0521 / 5608-319
E-Mail: kathrin.apel@hwk-owl.de
Barbara Walden
Projektleitung
Campus Handwerk 1
33613 Bielefeld
Tel.: 0521/5608318
E-Mail: barbara.walden@hwk-owl.de

Mit dem Programm JOBSTARTER plus fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bundesweit die Verbesserung regionaler Ausbildungsstrukturen. Die JOBSTARTER plus-Projekte unterstützen mit konkreten Dienstleistungen kleine und mittlere Unternehmen in allen Fragen der Berufsausbildung und tragen so zur Fach­kräftesicherung bei. Durchgeführt wird das Programm vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).