• September

    3

    2021
  • 203
  • 0
Ausbildungszahlen entwickeln sich positiv

Ausbildungszahlen entwickeln sich positiv

Bielefeld. Nach einem schwachen Ausbildungsjahr 2020, in dem die Corona-Pandemie die Vermittlung von Schulabgängern in Ausbildung massiv behindert hatte, meldet sich das heimische Handwerk mit einer positiven Entwicklung der Ausbildungszahlen zurück. So wurden 662 neue Ausbildungsverhältnisse bis zum 31.08.2021 in die Handwerksrolle eingetragen, ein Plus von 13,4 % gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitpunkt. 

Dieses positive Zwischenergebnis wurde erreicht, obwohl die Berufsorientierung sowie Ausbildungsmessen auch in diesem Frühjahr noch stark durch die Covid-Pandemie beeinträchtigt waren. Noch im Frühjahr hatten die Kreishandwerkerschaft Bielefeld und Gütersloh gemeinsam eine Broschüre mit freien Lehrstellen gedruckt und an alle weiterführenden Schulen in unserer Region verteilt.

Wir hoffen nun, dass sich der Verlust an Ausbildungsplätzen im vergangenen Jahr auch bis zum Jahresende durch einen entsprechend hohen Zuwachs wird ausgleichen lassen.