• Mai

    10

    2021
  • 134
  • 0
Verdienter Altgeselle feiert 75. Geburtstag

Verdienter Altgeselle feiert 75. Geburtstag

Borchen. Josef Wibbe feiert heute seinen 75. Geburtstag. Der Borchener war mehr als 45 Jahre engagiert in ehrenamtlicher Tätigkeit im Gesellenausschuss und Prüfungsausschuss der Zahntechniker in OWL. Im Rahmen dieser Tätigkeiten unterstützte er die umfangreiche Vorbereitung und Durchführung der der Gesellenprüfungen bei der Zahntechniker-Innung OWL in Bielefeld.In Spitzenzeiten waren es bis zu 100 angehende Junggesellen, die Wibbe auf dem Weg in das Berufsleben begleitet hat, mindestens 30 bis 40 pro Jahr im Durchschnitt.In Borchen geboren, startete Josef Wibbe seine eigene Ausbildung 1961 im Labor Schnitz Zahntechnik Paderborn. Nach seinem Wehrdienst arbeitete er zunächst in einem Detmolder Betrieb, kehrte dann aber zurück in seinen Ausbildungsbetrieb. Er absolvierte zahlreiche Weiterbildungen und leitete im Labor die Keramik-Abteilung.Nebenbei wurde er bereits 1973 Altgeselle im Gesellenprüfungsausschuss. „Die Arbeit dort hat mich sehr interessiert und es hat mir in all den Jahren immer viel Spaß gemacht, den Kontakt zu den jungen Leuten zu halten“, sagt er.Auch die Entwicklung der Technik hat Wibbe stets aufmerksam miterlebt – von klassischen Gießtechniken über CNC-Frästechniken bis hin zum kommenden 3D-Druck.Sowohl im Labor, im dem er arbeitete, als auch bei der Prüfung der Gesellen war die Kenntnis der aktuellen Techniken stets entscheidend. 1969 heiratete Wibbe seien Ehefrau Jutta, mit der er zwei Kinder und zwei Enkel hat. Seine Freizeit nutzt er heute vor allem für die Arbeit im eigenen Garten. Er ist Mitglied im Alpenverein, wandert und spielt gern Volleyball.