• September

    10

    2018
  • 123
  • 0

Handwerk beim „Run-and-Roll-Day“

Bielefeld. Sonnenschein, Kostüme und gute Laune: Der diesjährige Run and Roll Day auf dem Ostwestfalendamm lockte neben den Teilnehmern der zahlreichen Wettkämpfe auch fast 40.000 Besucher auf die Bielefelder Stadtautobahn. 

Um 9 Uhr startete die Deutschen Marathon-Meisterschaft der Inline-Sportler, danach folgte ein Lauf dem anderen. Bei den Team-Läufen waren unter anderem der MOBIEL Schülerlauf, der Stadtwerke OWD-Cup, der BBF Bambini Lauf und das BITEL Team Running vertreten. 

Meister, Gesellen, Azubis und Mitarbeiter der Kreishandwerkerschaft Bielefeld, der IKK Classic, des HBZ Brackwede und der Handwerkskammer liefen ebenfalls gemeinsam als „Team Handwerk“ ins Ziel. Für den Lauf über fünf Kilometer trugen die insgesamt 30 Läuferinnen und Läufer sogar extra angefertigte T-Shirts. Besonders zutreffend war hier der Spruch, der das Shirt zierte, nämlich das Handwerksmotto: „Ein Schritt vor kann nie ein Schritt zurück sein“.  

Trotz der heißen Temperaturen,  die für Wasserdurst sorgten und zu zusätzlicher Anstrengung beitrugen, waren sich viele Läufer einig: „Wir sind nächstes Mal wieder mit dabei!“

Für alle, die den Run and Roll Day für das nächste Jahr jetzt schonmal einplanen wollen: Es ist der Sonntag, 8. September.