Melanie Busch vertritt Mitgliedsbetriebe

Melanie Busch vertritt Mitgliedsbetriebe

Bielefeld. Am 1. April hat Rechtsanwältin Melanie Busch ihre Tätigkeit bei der Kreishandwerkerschaft Bielefeld aufgenommen. Ihre Hauptaufgabe: Rechtliche Betreuung und Ansprechpartnerin in allen Rechtsfragen der Betriebe sowie Vertretung vor den Arbeitsgerichten. Für diejenigen, die es noch nicht wissen: Eine Leistung, die im Innungsbeitrag enthalten ist!

Frau Busch war bisher als Rechtsanwältin tätig und hat alle Kurse zur Fachanwältin für Arbeitsrecht absolviert. Sprechen Sie sie mit Ihren rechtlichen Fragen an, nutzen Sie die kostenlose Vertretung vor dem Arbeitsgericht.

Daneben werden wir das Einziehungsverfahren offener Forderungen forcieren. Viele nutzen diesen Service schon, ein Mahnschreiben durch die Kreishandwerkerschaft bezüglich offener Forderungen hat sehr oft Erfolg. Und falls nicht: Wir arbeiten daran, auch die Zulassung zum gerichtlichen Mahnverfahren zu bekommen.

Frau Busch löst Dr. Hans-Joachim Tyska ab, der am 31.3.2019 in den Ruhestand gegangen ist.

Frau Busch erreichen Sie künftig zu allen Rechtsfragen in der Regel zwischen 8.00 und 15.00 Uhr unter Tel.: 0521/58009-25, Fax: 0521/58009-42, Email: busch@kh-bielefeld.de.