Über uns

MDM_0971

MODERN – KOMPETENT – LEISTUNGSSTARK

Das Bielefelder Handwerk

repräsentiert von der Kreishandwerkerschaft und ihren Innungen

Zum Bielefelder Handwerk zählen derzeit:

1.720 Innungsfachbetriebe mit
22.300 ausgebildeten Mitarbeitern,
2.568 Auszubildenden (Lehrlingen) und
1.500 handwerksähnlichen Betrieben.

Institutionell wird das Handwerk in Bielefeld durch die Kreishandwerkerschaft Bielefeld und die darin zusammengeschlossenen 34 Handwerksinnungen betreut und repräsentiert.

Nach Gesetz und Satzung vertritt die Kreishandwerkerschaft darüber hinaus die Gesamtinteressen des selbständigen Handwerks und führt die Geschäfte der angeschlossenen Handwerksinnungen.

Vorstandsvorsitz und Geschäftsführung werden in der Kreishandwerkerschaft Bielefeld zurzeit wahrgenommen von

Kreishandwerksmeister:
Frank Wulfmeyer
Stellvertretender. Kreishandwerksmeister:
Heiner Dresrüsse
Hauptgeschäftsführer:
Ass. Jürgen Sautmann
Geschäftsführer:
Ass. Thomas Scholten
Innungsgeschäftsführer / Recht:
Dr. jur. Hans-Joachim Tyska.

Gemeinsame Geschäftsstelle ist das Haus des Handwerks, Hans-Sachs-Str.2, 33602 Bielefeld.

Zur Förderung der beruflichen Grund- und Fortbildung unterhält das Bielefelder Handwerk dieBildungszentren:

• Handwerksbildungszentrum (HBZ) Brackwede
• Fachbereich Bau
• Fachbereich KFZ
• Malerbildungszentrum (MBZ) Bielefeld
• Lehrwerkstatt der Raumausstatter
• Lehrwerkstatt der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik
• Tischler-Lehrwerkstatt

• Lehrwerkstatt der Gebäudereiniger

Zur Förderung der beruflichen Fort- und Weiterbildung bietet die Kreishandwerkerschaft in Verbindung mit dem BOW Bielefeld, sowie durch Zusammenarbeit mit überörtlichen Berufsbildungszentren eine breit gefächerte Palette von beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Dank unserer engagierten Mitglieder sind wir eine

starke Gemeinschaft!

Ob im Rahmen von Innungsversammlungen oder Vorstandssitzungen, in Arbeitskreisen oder bei Stammtischen: Unter Kolleginnen und Kollegen findet ein reger Informations- und Gedankenaustausch statt. Hier zählt Kollegialität und Solidarität! Im Kreise der Kollegen erkennt man schnell, man wird nicht allein gelassen mit seinen Problemen. Dies ist ein nicht zu unterschätzender Aspekt einer Innungsmitgliedschaft. Wer meint, Internet reicht, der hat zumeist vergessen, wie wichtig persönliche Kontakte sind.

Die Mitglieder einer Innung gestalten und prägen die Entwicklung insbesondere ihrer Branche vor Ort und in der Region mit. Dabei geht es beispielsweise um Fragen im Bereich Aus- und Weiterbildung, um handwerks- oder tarifpolitische Themen oder etwa die Darstellung der Branche in der Öffentlichkeit (Imagepflege).

Die Mitgliedschaft lohnt sich – auf jeden Fall!

Die Kreishandwerkerschaft Bielefeld und ihre 34 Innungen haben ihren Mitgliedern aber selbstverständlich noch vieles mehr zu bieten. Einen Überblick über unser umfangreiches Leistungsspektrum bietet die Rubrik „Von A bis Z“ auf dieser Homepage.

Dieses Servicepaket bieten wir exklusiv allein unseren Mitgliedsbetrieben. Dabei sind wir ständig daran interessiert, dieses Serviceangebot zu erweitern und zu verbessern. So wichtig diese Leistungen für unsere Mitglieder auch sind, ebenso wichtig ist für sie die Gewissheit: Die Kreishandwerkerschaft ist für sie da! Sie vertrauen dem kompetenten Team ihrer KH und wir tun alles, um diesem Vertrauen gerecht zu werden.

Rund die Hälfte der uns angeschlossenen Innungen sind „örtliche“ Innungen, deren Einzugsbereich sich über das Stadtgebiet Bielefeld erstreckt. Die übrigen Innungen decken überwiegend die Region Ostwestfalen-Lippe (Regierungsbezirk Detmold) ab; eine Innung umfasst zusätzlich den Bereich Osnabrück.

Als Arbeitgeberverband bündeln wir die Kräfte und Interessen der Innungen und ihrer Mitglieder. Die Fachabteilungen der Kreishandwerkerschaft (Geschäftsführung, Geschäftsstelle/Sekretariat, Buchhaltung, Ausbildungsabteilung, Pressereferat, Zentrale) kümmern sich um die Belange der Mitgliedsbetriebe und ihrer berufsständischen Organisationen (Kreishandwerkerschaft und Innungen).

Fühlen auch Sie sich „wie zu Hause“ bei Ihrer Kreishandwerkerschaft Bielefeld!

 

Öffnungszeiten:

Mo – Do: 07:30 – 17:00

Fr:           07:30 – 12:30