Frank Niemeier vom HBZ ausgezeichnet

Frank Niemeier vom HBZ ausgezeichnet

Bielefeld. Im April 2018 begeht der Bauunternehmer Frank Niemeier, Geschäftsführer des Baugeschäft Heinrich Niemeier GmbH, gleich zwei Jubiläen. Vor genau 10 Jahren wurde er von der Mitgliederversammlung des Handwerksbildungszentrums (HBZ) Brackwede Fachbereich Bau e.V. zum Vorstandsvorsitzenden der größten ostwestfälischen Bildungsstätte für das Bauhandwerk gewählt. Niemeier blickt damit auf eine abwechslungsreiche und interessante Vorstandsarbeit zurück. Als Vorsitzender des Vorstandes, aus dem Kreis der Delegierten der der Baugewerbe-Innung Bielefeld und Baugewerken-Innung Gütersloh, ist Frank Niemeier beauftragt, die Tätigkeiten des Schulungsvereins zu überwachen und Impulse zum Wohle der Aus- und Weiterbildung zu setzen. So hat Frank Niemeier in den vergangenen 10 Jahren die Entwicklung und Ausrichtung des HBZ Brackwede begleitet. In seiner Vorstandszeit wurde das HBZ Brackwede stetig weiterentwickelt und ist inzwischen eine Bildungseinrichtung mit einem zertifizierten theorie- und berufspraxisorientierten Bildungsspektrum mit den Schwerpunkten Überbetriebliche Ausbildung, Berufsspezifische Fort- und Weiterbildung, Arbeitsmarktpolitische Sonderprogramme sowie nationale und internationale Bildungsprojekte. Das Ehrenamt zum Wohle junger Menschen ist ihm eine Herzensangelegenheit und so wurden über 700 Meisterschülerinnen und Meisterschüler der Baugewerke in dieser Zeit auf die Meisterprüfung vor der Handwerkskammer Ostwestfalen Lippe zu Bielefeld erfolgreich vorbereitet und mehr als 1.400 Auszubildende erhielten in dieser Zeit in den Berufen Maurer/in, Beton- und Stahlbetonbauer/in, Straßenbauer/in, Stuckateur/in, Fliesenleger/in und Zimmerer/in ihren Gesellenbrief. 

Klaus-Werner Schäfer, Geschäftsführer des HBZ Brackwede, ist voller Lob und Anerkennung für die unermüdliche Arbeit des Vorstandsvorsitzenden Frank Niemeier. „Ein großes Dankeschön geht an Herrn Niemeier, der stets Einsatzbereitschaft zeigt und das Ehrenamt mit sehr viel Engagement für das HBZ ausfüllt. Menschen, die bereit sind, große Anteile ihrer Zeit bei kaum nennenswerter finanzieller Aufwandsentschädigung der Allgemeinheit zu opfern, verdienen unser aller Respekt!“

Aber es gibt noch einen Grund für Frank Niemeier zu feiern: das Baugeschäft Niemeier feiert diesen Monat sein 40. Firmenjubiläum. Das HBZ-Team gratuliert hierzu ganz herzlich!

Frank Niemeier ist ehrenamtlich außerdem noch als Obermeister der Baugewebe-Innung Bielefeld, sowie im Vorstand der Kreishandwerkerschaft Bielefeld aktiv. Der 54-jährige Niemeier ist verheiratet und Vater einer Tochter und eines Sohnes, der im Baugeschäft als Maurer- und Betonbaumeister integriert ist. In seiner Freizeit fährt er gern mit seinem Sohn Motorrad und erholt sich beim Skisport oder bei einem Schiffs- oder Segeltörn.